Home
History
Unser Hund
A-Wurf
B-Wurf
Diashow
Links
Kontakt
Impressum
Asca mit meinem Sohn...

Vor ein paar Jahren, meine Kinder waren noch sehr klein, wollten sie mich und meinen Mann überreden, uns doch ein Haustier anzuschaffen. Wir haben daraufhin verschiedene Tiere in Ferienpflege genommen. Doch immer blieb der Wunsch der Kinder, nach einem Haustier, das zu uns oder mehr noch zu ihnen gehört. Also hielten wir Familienrat und beschlossen, uns einen Hund anzuschaffen. Die Rasse war für uns sofort klar. Ich bin mit Appenzeller Sennenhunden aufgewachsen und ausser diesen kam nichts für mich in Frage. Mit ihrem dreieckigen Gesicht, den Schlappohren und den dunklen Augen, muss man sie lieben. Sie sind temperamentvoll und trotz ihrer Grösse stehen sie ihren Hund.

Wir hatten Glück und bekamen relativ schnell einen Hund aus dem A-Wurf in der Nähe unseres Wohnortes. Seit dem ist nichts wie es war. Asca ist ein Teil von unserer Familie geworden, im wahrsten Sinne des Wortes. Sie ist wie ein viertes Kind. Sie braucht klare Grenzen, aber innerhalb dieser beglückt sie jeden von uns immer wieder. 

 Es liegt vor allem an ihrem Charakter, dass wir uns nun entschlossen haben, selber zu züchten.